Ergebnis 1 bis 7 von 7

Thema: 2 X Eschen Stamm

  1. #1

    2 X Eschen Stamm

    Hallo Drechsler Profis


    Ca. 100 Jahre ist dieser Baum alt und hat einen Durchmesser von 60 cm, der Eschenstamm wurde in zwei 4m langen Teilen zersägt.
    Am oberen Stamm abschnitt befinden sich interessante Wucherungen

    Das Volumen der jeweiligen Stämme beträgt ca. 1³ Meter.


    Was ist eurer Meinung nach das Holz wert?
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken
    Das Leben in der Natur gibt die Wahrheit der Dinge zu erkennen.

    Gruß
    Gerhard

  2. #2
    Vielbenutzer Avatar von chrilu
    Registriert seit
    29.11.2011
    Beiträge
    1.573

    AW: 2 X Eschen Stamm

    Servus

    Brennholzpreis, max 40 € Per Festmeter
    Auf Bild 2 sieht es so aus als ob der Baum einen langen Längsriss hätte.
    Da ist dann auch für uns Drechsler recht viel Brennholz dabei.
    Mit lieben Grüßen

    Christian
    ________________________________________
    www.cln.at

  3. #3

    AW: 2 X Eschen Stamm

    Hallo Gerhard!

    Ich würde das nit so streng wie der Christian sehen, obwohl diese Stämme fürs drechseln nit so prickelnd wären, meiner Meinung nach zumindest. Da müssten sie schon an ordentlichen dunklen Kern haben.
    Den ersten Stamm würd i auch eher als Brennholz sehen. Der zweite ist gut, da würd i als Verkäufer schnell mal den auspacken wenn mir da einer mit n Brennholzpreis kommt.

    Aber den Preis regelt immer no Angebot und Nachfrage und vielleicht a Ahnung vom Verkäufer-Käufer
    Lg aus Kärnten
    Stefan

  4. #4

    AW: 2 X Eschen Stamm

    Danke für eure Antwort


    Ich dachte der erste Stamm wäre für uns Drechsler interessanter wegen der Knollen, versteckt sich nicht da eine interessante Maserung drunter ?

    Die Stämme liegen bei meinem Nachbarn und lächeln mich jedes Wochenende an, ( bin unter der Woche immer auf Montage unterwegs ) und lassen mir keine ruh.
    Und da ich aus Zeitlichen gründen nie soviel Holz verarbeiten könnte aber trotzdem gern etwas davon hätte, wäre meine nächste frage ob noch jemand Interesse hätte.

    Da ich nicht weis wieviel man für so was Bezahlt und mein Nachbar auch nicht, ( will in nicht über den Tisch ziehen aber auch nicht Zuviel bezahlen ) hab ein gutes Verhältnis zu ihm und das soll auch so bleiben.



    Lg. aus Oberösterreich
    Gerhard
    Das Leben in der Natur gibt die Wahrheit der Dinge zu erkennen.

    Gruß
    Gerhard

  5. #5

    AW: 2 X Eschen Stamm

    Hallo Gerhard, grüß Dich!
    Also ich kann mich meinen Vorschreiben anschließen und würde hier auch nur den Brennholzpreis zahlen. Eventuel noch eine
    Schüssel in Aussicht stellen. Ich hier in Bayern zahle für solche Gehölze max. 50-70 €/Ster! Den Festmeter kannst Du ganz einfach
    mit den Faktor 1,66 in Ster umrechnen.
    Wenn Du aus zeitlichen Gründen nicht alles verarbeiten kannst, wäre es sicherlich geschickt, wenn sich da noch ein Drechsler aus
    Deiner Nähe am Holzkauf beteiligt. Für mich wäre der Weg allerdings zu weit.... *lächel*...
    Ich wünsch Dir noch einen schönen Abend
    Viele Grüße aus Bayern
    Alfons

  6. #6

    AW: 2 X Eschen Stamm

    Hallo Gerhard!

    I würd da sofort was abnehmen wenn,s halbwegs in da Nähe wären. Der Zweite ist zu schade für Brennholz der tut leicht zum einschneiden.....
    Beim ersten glaub i persönlich nit das da Knollen drinnen sind, schaut eher nach eingewachsenen Ästen aus, die dann vielleicht schwarz gefärbt sind. Aber a interessante Maserung kann es trotzdem sein, denke da hilft nur "reinschauen"

    Und i wollt niemanden anleiten jemanden über den Tisch zu ziehen...
    Nur meine Erfahrungen sind da gemischt manche preisen ihre Ware z.B. als Tischlerholz an mit ähnlichen Preisen wie der Handel und haben dann wurmstichiges, astiges und unfachmännisch getrocknetes Geraffel.....
    Denke der Hartholz- Brennholzpreis wird wohl so um die 50-70 Euro/ fm liegen und das ist dann sicher fair und a Schüssel dazu das ist ja sowieso "Pflicht" unter Nachbarn
    Lg aus Kärnten
    Stefan

  7. #7
    Vielbenutzer Avatar von chrilu
    Registriert seit
    29.11.2011
    Beiträge
    1.573

    AW: 2 X Eschen Stamm

    Servus

    Nochmal. Ich red hier sicher auch nicht von über den Tisch ziehen.
    Hier in unserer Gegend muss der Baumbesitzer ordentlich in die Tasche greifen um das Holz entsorgt zu bekommen.

    Ein kleines Beispiel das ich vor einigen Wochen hatte.
    Eine Familie in einer Nachbarortschaft will einige Bäume aus Ihrem Garten entfernen lassen.
    Ich werde gefragt ob ich die Stämme haben will, ->ja.
    Aber ich muss sie gleich abtransportieren wenn sie gefällt wurden, ->ok
    Wir laden die Stämme auf ich schenke der Baumbesitzerin eine Zirbenschüssel und mache einen Termin bei meinem Sägewerker.
    Der schneide einen schönen Zwiesel mittig auf, gut. Dann ein Kurzes Stammstück zu Pfosten - beim letzten Schnitt Sägeblatt kaputt.
    Ich zahle 100,- € für das kaputte Sägeblatt und fahre mi dem restlichen Holz wieder ungeschnitten nach Hause.

    Mein Sägewerker flucht, von wegen Gartenholz und immer irgendwelcher Scheiß drin ich muß ihn bei Laune halten denn ich brauch Ihn weiterhin.

    Was hab ich jetzt einen halben Festmeter Brennholz und ein paar kurze Pfosten, patschnass zum Preis von 100,- € einer Zirbenschüssel und einem Tag Arbeit.

    Bis ich den Zwiesel drechseln kann und die Pfosten verwenden kann muß ich sie jetzt noch ein paar Jahre lagern.

    Fazit.
    Gib dem Nachbarn was es dir Wert ist, und Zuviel Holz gibt es nicht.
    Mit lieben Grüßen

    Christian
    ________________________________________
    www.cln.at

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •