Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 17 von 17

Thema: Zirbenholz

  1. #11
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    08.01.2019
    Beiträge
    124

    AW: Zirbenholz

    Zitat Zitat von Fischhuber Hans Beitrag anzeigen
    Servus Drechselfreunde

    unter dieser Nummer 0664/3668443 bekommt man Zirbenholz in den Dimensionen
    3, 6, 8, 10, 12 und 15cm Stärke!
    Das Holz ist einjährig, Luftgetrocknet und hatte gestern eine Luftfeuchtigkeit von 17%.
    Es ist sogar zweijährig, ich war nämlich vorigen Sommer dort und da hat er mir erzählt, dass es im Herbst davor geschnitten wurde.

    Hat nicht nur Zirbe, sondern auch etliches anderes Holz in Riesenplatten (6m x ......), wenn jemand Tischplatten machen möchte, ist man dort an der richtigen Adresse.

  2. #12

    AW: Zirbenholz

    Bezüglich holzfeuchtigkeit.
    Ich hatte in meiner sehr kurzen Drechsler-"Karriere" nur durchgetrocknete Hölzer
    Ab wieviel % ist es soweit durchgetrocknet dass es fertig bearbeitet werden kann?
    Hab mal 8-10 % gelesen??

  3. #13

    AW: Zirbenholz

    Zitat Zitat von MathiasK Beitrag anzeigen
    Bezüglich holzfeuchtigkeit.
    Ich hatte in meiner sehr kurzen Drechsler-"Karriere" nur durchgetrocknete Hölzer
    Ab wieviel % ist es soweit durchgetrocknet dass es fertig bearbeitet werden kann?
    Hab mal 8-10 % gelesen??
    Je nach der Umgebungsfeuchtigkeit, 8-12% das ist sehr witterungsabhängig
    Liebe Grüße aus Bergland, Hans

    WER KÄMPFT KANN VERLIEREN, WER NICHT KÄMPFT HAT SCHON VERLOREN!

    Die Zeit läuft auch dann, wenn wir still stehen!

  4. #14

    AW: Zirbenholz

    Alles klar.
    Danke!

  5. #15

    AW: Zirbenholz

    Uff. Hans... an sich ein schöner Gedanke, aber unter 10% wirst du ohne Kammertrocknung so gut wie nie hinkommen.
    Außer es liegt seit Jahren im ständig beheizten Heizungsraum. Es heißt ja immer der Schreiner brauchts mit 8-10%. Das hat er vielleicht in der Werkstatt, aber sobald er das Möbelstück ausgeliefert hat nicht mehr.
    Realistisch kann man bei luft- und durchgetrockneten Hölzern von 13-15% reden. Alles darunter wird schwierig, sollte für uns Drechsler allerdings auch völlig ausreichen.

    Vg Max

  6. #16

    AW: Zirbenholz

    Meine bisherige Erkenntnis...
    Wenn man der Zirbe bei Freilufttrocknung im durchlüfteten Schuppen Zeit lässt, ist ein 10er Pfosten in 3 Jahren zum Drechseln gebrauchsfertig.
    Bei Passungen je nach Wandstärke 2-3 Wochen rasten lassen und dann fertigstellen.
    PS. Halte bei Zirbe von der Kammertrocknung NICHTS! Es ist dabei fast alles was die Zirbe ausmacht verflüchtigt!
    LG Hans
    www.drechselnder-hans.at
    Mein gestaltetes Buch - Außergewöhnliche Drechselarbeiten mit Anleitung

  7. #17
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    08.01.2019
    Beiträge
    124

    AW: Zirbenholz

    Zitat Zitat von Drechselnder Hans Beitrag anzeigen
    Meine bisherige Erkenntnis...
    PS. Halte bei Zirbe von der Kammertrocknung NICHTS! Es ist dabei fast alles was die Zirbe ausmacht verflüchtigt!
    LG Hans
    Das sagt auch dieser Holzhändler, daher wird es in einer Halle gelagert, ich hab die Erfahrung gemacht, dass Zirbe sehr stark auf die Umgebungsverhältnisse reagiert und immer wieder kleine Verformungen auftreten.

    Günther

Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •