Ergebnis 1 bis 10 von 10

Thema: Frage nach Einsteigermodel Drechselbank

  1. #1
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    02.12.2017
    Beiträge
    3

    Frage nach Einsteigermodel Drechselbank

    Hei Leute,
    ich bin relativ neu hier u hätte ein paar Fragen bezüglich einer preiswerten Drechselbank(stufenlos u ohne Keilriemen wär super) Kostenpunkt ca 300-400€ und auch wo man glasklaren Gießharz samt Farben herbekommt. Bin bei meinen Suchen immer auf deutsche Seiten gekommen, leider ist der Versand oft teuere als das Produkt. Möchte gerne in Österreich meine Bezugsquellen haben.

    Würde mich sehr freuen wenn ihr mir diesbezüglich weiterhelfen könntet.

    mfg Brummberr

  2. #2

    AW: Frage nach Einsteigermodel Drechselbank

    Servus Hans Jörg

    Ein herzliches Willkommen
    Bezüglich DB kannst du einmal bei den Forumssponsoren nachsehen,
    es gibt gute Gebrauchte, oder günstige Kursmaschinen.
    Beim Epoxyharz samt Abtönung würde ich mich ersteinmal bei einen Farbenfachgeschäft erkundigen, da ersparst dir das Porto und kannst dich beraten lassen.
    Mit Drechslergruß
    Hans

    Wer kämpft kann verlieren, wer nicht kämpft hat schon verloren!

  3. #3

    AW: Frage nach Einsteigermodel Drechselbank

    Servus Brummberr,

    ich hatte als erste Drechselbank eine MC1018VD vom Holzprofi.

    https://holzprofi.com/maschinen/drec...ank%20MC1018VD

    Bei unwuchtigem Holz kommst Du natürlich schnell an die Grenzen. Der Gleichstrommotor hat auch im unteren Bereich nicht das Drehmoment wie eine DB mit einem FU - aber da fängt es ca. 4-stellig an!

    LG
    Manfred

  4. #4
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    02.12.2017
    Beiträge
    3

    AW: Frage nach Einsteigermodel Drechselbank

    Danke für eure Hilfe, sorry für die späte Rückmeldung muss mich erst hier noch zurecht finden Mit freundlichen Grüßen Brummberr

  5. #5
    Erfahrener Benutzer Avatar von Manfred
    Registriert seit
    08.03.2011
    Beiträge
    194

    AW: Frage nach Einsteigermodel Drechselbank

    Hallo Brummberr
    Herzlich Willkommen.
    Schau doch mal beim Krammer Jürgen Forumssponsor
    LG Manfred
    Alles dreht sich.

  6. #6

    AW: Frage nach Einsteigermodel Drechselbank

    Servus Brummberr,

    da wirst du eine weile suchen müssen, um eine brauchbare Db für 300-400 euro zu bekommen - meiner Meinung nach gibt es brauchbares ab ca. 800€
    -siehe Sponsoren.
    Bezüglich Gießharz würde ich mich an Jürgen Kramer wenden, auch Sponsor.
    Hans führt Ihn nicht an, weil die zwei sich auf Facebook Meinungen an den Kopf geworfen haben, ohne zu diskutieren - das ist eine Vermutung!!!

    Hans es tut mir leid, aber das musste jetzt sein.
    Wir sind alle recht gut im "goschat" sein und hinterm PC zu sitzen und unser Gift in alle Welt zu verspritzen ob hier oder auf Fb.
    Wenn es aber ans eingemachte geht- wird speziell von Dir, jegliche Diskussion beendet. So kann das nichts werden.

    Es führt nur zur Bildung von Lagern, die sich dann ewig anfeinden, weil vor Jahren mal Der zu Dem.....gesagt hat.................KINDERGARTEN.

    Eventuell wollen wir das beim nächsten Treffen mal von Angesicht zu Angesicht diskutieren, ich finde es nämlich ehrlich gesagt zu mühsam mich hinzusetzten und zu überlegen wie ich was formuliere um verstanden zu werden, und du drehst das Ganze dann zwei Beiträge weiter, einfach ab.

    "Wer diskutiert kann verlieren, wer nicht diskutiert, hat schon verloren"

    Ich bin jetzt wieder raus, weil ich will eigentlich mit keinem von Euch streiten. Nur um als "Gewinner" aus einer Diskussion die nicht zustande kommt, hervorgehen.
    Es war ein weiterer Versuch...zu mehr ist es leider nicht gekommen- schade.

    Eine schöne Vorweihnachtszeit Euch allen

    Ben
    „What‘s in the way, is the way.“ K. Pattabhi Jois

    www.schnittstelle-baum.at

  7. #7

    AW: Frage nach Einsteigermodel Drechselbank

    So, und was hab ich jetzt wieder angestellt?
    Der Einfluß eines gewissen Menschen reicht wohl weiter als ich dachte!
    Um einer LAGERBILDUNG zu verhindern, wars das!
    Mit Drechslergruß
    Hans

    Wer kämpft kann verlieren, wer nicht kämpft hat schon verloren!

  8. #8

    AW: Frage nach Einsteigermodel Drechselbank

    Hallo Brummberr,
    wir haben vor ein paar Jahren angefangen ein paar Harze zu suchen für verschieden Zwecke.
    sind dann bei denen die ich im Shop habe geblieben, da wir da die besten Erfahrungen gemacht haben.
    Das wirklich am best verkaufsten ist das Epoxyharz 72.
    das kannst du auch mit vielen Farben und Pigmenten mischen.
    Du kannst mich auch gerne mal anrufen wenn du möchtest, am Telefon erklärt es sich leichter, oder du schaust einmal vorbei.

    Hier der Link zu den Harzen:

    http://drechselshop-kramer.com/epage...bjectID=285958

    lg
    Jürgen

  9. #9
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    17.03.2011
    Beiträge
    447

    AW: Frage nach Einsteigermodel Drechselbank

    Hallo Jürgen

    Wie verhält sich das Harz wenn man es nach dem ausgießen schleift bzw drechselt ?

  10. #10

    AW: Frage nach Einsteigermodel Drechselbank

    Hallo,

    lässt sich mit scharfen Werkzeug problemlos drechseln aber auch schleifen.

    Zur Oberfäche gibts mehrer Möglichkeiten, entweder du schleifst bis ca. K2000 - K5000 und polierst es dann auf, oder du schleifst bis ca. K600 und gießt dann nochmals ne dünne Schicht Harz drüber, so sind alle Schleifspuren weg und du bekommst ne schöne glatte glänzende Oberfläche.

    lg
    Jürgen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •